Coaching

Wer nicht in die Welt zu passen scheint, der ist immer nahe dran, sich selbst zu finden. Hermann Hesse

In einem Coaching öffnet sich in der Regel der Zugang zu sich selbst. Sie entdecken dabei Ihr vielschichtiges Potential und kommen (so) auf neue Ideen oder finden hie und da sogar die eigene Berufung oder gar Ihre VisionEn! Das gilt für Einzelpersonen genauso wie für Teams von Firmen und Institutionen.

Sie lernen, Ihrer ursprünglichen Kraft und Intuition zu vertrauen und setzen damit Ihre Träume und Ideen in die Realität um.

Mein Angebot

Behutsam und gleichzeitig auch beharrlich begleite ich Sie auf dem Weg zu Ihrem Eigenen, was auch immer das sein mag. Bei und mit mir können Sie hinterfragen und fühlen, ohne jegliche Hemmschwellen oder Tabus. In meinen Coachings fördere ich selbstermächtigtes Handeln, damit Sie in neue Richtungen gehen können.

Ich unterstütze Sie beim:

  • Finden von sich und Ihrer Berufung
  • besseren Verständnis und Umgang mit der aktuellen Situation
  • Zulassen von (mehr) Möglichkeiten

Ablauf eines Coachings

Es besteht aus drei Teilen:

  • Einem kurzen Vorgespräch
  • dem Coaching selbst (in Richterswil, in der Natur oder telefonisch)
  • sowie, falls gewünscht, einer Rückmeldung am Tag danach.

Meine Grundsätze

  • Sorgfältiges und achtsames Arbeiten
  • Stillschweigen seitens meiner Person
  • Honorar: CHF 220.- (Einzelcoaching) oder CHF 250.- (Coaching für Teams), bezahlbar gleich im Anschluss in bar (Reisespesen beim „Coaching in der Natur“)
  • Am Ende eines jeden Coachings verständigen wir uns über die nächsten Schritte.

Sich zu einem Coaching anmelden … 〉

Mehr zu mir und meinem Werdegang finden Sie hier oder hier.

Buch zum Thema

Bye Bye Bank

Web Bye Bye BankWas haben Jörg Blunschi, Geschäftsführer der Migros Zürich, die Journalistin und Autorin Nomi Prins, der CEO des WWF Schweiz, Thomas Vellacott, oder die dreifache Krippenbesitzerin Priska Gehring-Hertli gemeinsam? Sie alle waren in ihrem Leben mindestens einmal auf einer Bank tätig und haben sich nach einiger Zeit im Finanzwesen aus den unterschiedlichsten Gründen aufgemacht, einen anderen Weg zu gehen. In diesem Buch geben sie und 17 weitere Persönlichkeiten Antworten auf Fragen zu ihrer neuen Arbeit, ihrem Werdegang und zu ihrem aktuellen Leben. Entstanden sind so 21 eindrückliche und zum Teil äusserst persönliche Porträts über bekannte und weniger berühmte Zeitgenossinnen und Zeitgenossen aus der Wirtschaft.

Bye Bye Bank. 21 Bankerinnen und Banker auf dem Weg zu neuen Ufern
Matthias A. Weiss, Praxis Hokairos, Richterswil 2016

Leseprobe … 〉

Bye Bye Bank (Gebunden) bestellen … 〉 (ISBN 978-3-9524666-0-5)
Bye Bye Bank (E-Book) bestellen … 〉 (ISBN 978-3-9524666-1-2)